Das Eu-Gefühl finden

Setze dich bequem hin und schließe die Augen. Lass deinen Gedanken einfach freien Lauf, wo auch immer sie hin wandern. Beobachte deine Gedanken einfach als würdest du einen Film anschauen.

Nun achte auf den Raum hinter oder zwischen deinen Gedanken und werde dir des Nichts gewahr.

Wenn wieder Gedanken auftauchen, schau einfach wieder hinter oder zwischen die Gedanken ohne zu bewerten, um Nichts zu finden (1 bis 3 Minuten).

Vielleicht bemerkst du, dass du ein angenehmes Gefühl empfindest wie Stille, Frieden, Freude, Leichtigkeit oder ähnliches. Das ist das Eu-Gefühl®. Richte Deine Aufmerksamkeit nun auf dieses Eu-Gefühl® und betrachte es ganz entspannt.

Beobachte das Eu-Gefühl® mit klarer, einfacher Unschuld. Es wird stärker werden oder sich in ein anderes Eu-Gefühl® verwandeln oder es tauchen neue Gedanken auf.

Was auch immer geschieht, beobachte einfach, ohne einzugreifen (3 bis 4 Minuten).

Nun öffne deine Augen und schaue dich im Raum um. Spüre weiterhin das Eu-Gefühl® und betrachte alles unvoreingenommen, ohne Wertung. Stehe auf und gehe im Raum herum. Benutze all deine Sinne, um deine Umgebung zu erkunden während du dir weiterhin des Eu-Gefühls® gewahr bleibst.

Wenn dir das Eu-Gefühl® entgleitet, dann schließe die Augen und beobachte wieder deine Gedanken eine Weile und spüre genau, was du gerade fühlst, ohne Wertung. Nach einer Weile wird sich wieder das Eu-Gefühl® einstellen. Dann gehe weiter im Raum herum und erkunde weitere Gegenstände.

Bleibe im Gewahrsein des Eu-Gefühls® solange wie du möchtest.